Verkehrssicheres Fahrrad und Kinderfahrrad


Fahrrad sicher machen
Fahrrad sicher machen

Die Verkehrssicherheit für Räder ist in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), in den Paragraphen 63 bis 67 geregelt. Laut §2 Abs. 5, dürfen Kinder unter acht Jahren NICHTmit dem Fahrrad auf Straßen oder Radwegen fahren. Zwischen dem 8. und 10. Geburtstag, ist es erlaubt, noch zwischen der Fahrt auf dem Gehweg und Radweg zu wählen.







Verkehrssicheres Fahrrad

Quelle: ADFC verkehrssicheres Fahrrad
Quelle: ADFC verkehrssicheres Fahrrad
  • Glocke/ Klingel – Schallzeichen, wie Hupen usw. sind nicht zugelassen

  • 2 Bremsen (hinten & vorne), die voneinander unabhängig funktionieren

  • Beleuchtung: Vorne weiß und hinten rot – entweder betrieben durch einen Dynamo, Batterie oder Akku

  • Pedale – vorne und hinten gelben Reflektor

  • Jedes Rad – gelbe Rückstrahler Speichen

  • Rennradfahrer benötigen keine Beleuchtung am Fahrrad, müssen diese aber immer mitführen.


Wie die richtige Größe für das Kinderfahrrad finden?

Es gilt, wenn das Kind auf dem Sattel sitzt, sollte es mit beiden Fußspitzen gleichzeitig, den Boden berühren können.Der Lenker sollte niemals breiter sein als die Schulterbreite + 2 Handbreiten Die Kette sollte durch einen Kettenschutz abgesichert sein


Regelmäßige Wartungen in der Fachwerkstatt durchführen

Wir selbst hatten den Fall. Der Große ist los gefahren, wollte lenken und ist im Busch gelandet. Was ist passiert? Durch seine Geländefahrten im Wald, hat sich der Lenker gelockert. Er wollte rechts lenken, der Lenker ist aber nach links und das Fahrrad war nicht mehr beherrschbar. Ein Fahrrad, egal ob für Erwachsene oder Kinder, sollte regelmäßig zu einer Wartung gebracht werden. Die Gangschaltung geölt, die Bremsen kontrolliert aber auch der Lenker, Federung usw..

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen