Treppe lackieren und streichen

Lange haben wir uns nicht an das Projekt getraut - dabei war es aber gar nicht so dramatisch und das Ergebnis ist sensationell.


Materialliste für die Renovierung einer Holztreppe:


  • Schleifgerät und Schleifpapier

  • Renovierfarbe

  • Pinsel

  • Klebeband

  • Abdeckfolie


Wir haben uns schlussendlich für eine Renovierungsfarbe aus dem Baumarkt entschieden. Wir hätten nicht mal die Treppe abschleifen müssen. Um ein richtig gutes Farbergebnis zu bekommen, ist es aber ratsam sie zumindest gut anzuschleifen. Wir haben uns mit dem schleifen sehr viel Mühe gemacht und dafür zu zweit, ca. 1 Tag gebraucht.


Bei der gewählten Farbe ist keine Lackierung hinterher notwendig. Wir haben uns überlegt, es zunächst so zu lassen. Wenn die Farbe aber sehr empfindlich auf Kratzer usw. reagiert, würden wir nachträglich noch einen Treppenlack oder Bootslack auftragen.


Der Ablauf:

  1. Treppe schleifen/ anschleifen

  2. Ränder abkleben

  3. Farbe richtig gut rühren und lackieren (ggfls. zweite Mal streichen)


Nun aber die Bilder:





0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen